Kontakt  |  Login  |  Suche

 
Pressemeldung

Stegemann informiert sich über Genial - Besuch beim Gesundheitsnetzwerk in Lingen

Über die Arbeit des Gesundheitsnetzwerkes Genial informierte sich Albert Stegemann (Mitte). Foto: Roman StarkeDer CDU-Bundestagsabgeordnete Albert Stegemann hat sich in der Geschäftsstelle des Gesundheitsnetzwerks Genial eG in Lingen über die Ziele und Tätigkeiten des seit 2008 bestehenden Ärzteverbundes informiert. Das geht aus einer Presse- mitteilung des Gesundheitsnetzwerkes Genial hervor.

"Ich bin froh, dass wir in Lingen solche Initiativen haben, die sich konstruktiv bei der Modernisierung des Gesundheitswesens einbringen. Die Expertise der Genial eG braucht sich wahrlich nicht vor den Fachleuten aus Berlin zu verstecken", betonte Stegemann laut der Mitteilung im Anschluss an das Gespräch. Begrüßt worden war er vom Aufsichtsratsvorsitzenden Dr. Stefan Sinewe sowie von den Vorstandsmitgliedern Dr. Christian Dickopp, Dr. Hans-Joachim Rosch und Wolfgang Hentrich.

Besonders die Innovationskraft der Genial eG habe Stegemann beeindruckt. Der Zusammenschluss von derzeit 52 Haus- und Fachärzten aus Lingen und Umgebung ermögliche einen über die reine Interessenvertretung hinausreichenden kooperativen Ansatz. Exemplarisch erläuterten die Mitglieder des Vorstandes das Heimarztmodell der Genial eG sowie die Schulungsgemeinschaft.

Erschienen am 24.05.2015 in der Lingener Tagespost
PDF-Datei: [Download]


[zurück zum Gesamtüberblick]