Kontakt  |  Login  |  Suche

 
Weltdiabetestag

Weltdiabetestag

Diabetes – Gesundes Essen beginnt mit dem Frühstück
Aktionen im Bonifatius Hospital Lingen am 14. November

„Diabetes – Gesundes Essen beginnt mit dem Frühstück!" Unter diesem Motto steht der diesjährige Weltdiabetestag der Weltgesundheitsorganisation und der Internationalen Diabetes-Föderation. Möglichst viele Menschen sollen ausführlich über die Krankheit Diabetes mellitus und über Möglichkeiten der Vorbeugung und Behandlung informiert werden. In der Eingangshalle des Bonifatius Hospital findet der Aktionstag am 14. November von 09.00 bis 13.00 Uhr statt. Die Diabetologie unter Leitung von Chefarzt Prof. Dr. Eckhard Stüber und Oberärztin Dr. Rena Hammans organisieren den Tag in Zusammenarbeit mit dem Diabetes- und Ernährungsteam, dem OPTIFAST-Team und der Genial Schulungsgemeinschaft.


Da Diabetes schleichend beginnt, wird er häufig erst spät erkannt. Interessierte können am Aktionstag einen kostenlosen Gesundheitscheck zur Abschätzung des individuellen Diabetes-Risikos erhalten. Kostenlose Blutzucker- und Blutdruckmessungen und persönliche Informationsgespräche gehören dazu.

Thematisch geht es dieses Jahr viel um das Thema Essen und Ernährung im Zusammenhang mit Diabetes. Auch Übergewicht trägt zur Entstehung von Diabetes bei. Durch den Abbau von nur 10% des bestehenden Übergewichts wird der Verlauf des Diabetes positiv beeinflusst. Deshalb wird die Ernährungsberatung des Krankenhauses wertvolle Tipps zur Ernährung und zum richtigen Trinken geben, Informationsbroschüren zur gesunden Ernährung werden angeboten. Zum Thema Frühstück werden Rezepte verteilt und es gibt die Möglichkeit, Frischkornmüsli zu kosten.

Die ansteigende Zahl an Diabetikern erfordert es, die Menschen zu sensibilisieren und zu motivieren, selbst etwas zu tun. Diesem Ziel dienen die zahlreichen bundesweiten Aktivitäten, die von Hausärzten, diabetologischen Schwerpunktpraxen und Diabetes-Kliniken sowie von Patientenverbänden zum Welt-Diabetestag initiiert werden.

Zur Sache Weltdiabetestag
Der Weltdiabetestag wird seit 1991 als ein Tag der Internationalen Diabetes-Föderation (International Diabetes Federation, IDF) und der Weltgesundheitsorganisation (World Health Organization, WHO) durchgeführt. Man hat den 14. November ausgewählt, da an diesem Tag Frederick G. Banting geboren wurde, der gemeinsam mit Charles Herbert Best 1921 das lebenswichtige Insulin entdeckte. Seit 2007 ist der Weltdiabetestag ein offizieller Tag der Vereinten Nationen (United Nations, UN). Damit ist er, neben dem Welt-AIDS-Tag, der im Jahre 1988 ausgerufen wurde, der zweite Tag, der einer Krankheit gewidmet ist.

Bildunterschrift:
Freuen sich über viele Interessierte zum Weltdiabetestag: das Diabetes- und Ernährungsteam sowie das OPTIFAST-Team vom Bonifatius Hospital um Chefarzt Prof. Dr. Eckhard Stüber (3. v. re.) und die Genial Schulungsgemeinschaft, organisiert von Dr. Hans-Joachim Rosch (li.) und Christoph Schwerdt




Weltdiabetestag
<<< Das Plakat zum [Download]